News-Banner_obern_neu

Würzburger Hofbräu News:

Würzburger Hofbräu 4 x Gold

Goldener Jahresauftakt für die Würzburger Hofbräu

Würzburg, den 12. März 2024: Zu Beginn des neuen Jahres ist die Würzburger Hofbräu für vier Bierspezialitäten mit einer Goldmedaille der Deutschen Landwirtschaftsgesellschaft (DLG) ausgezeichnet worden. Das begehrte Qualitätssiegel gab es für die Biersorten Würzburger Hofbräu Pilsner, Keiler Helles, Keiler Weißbier Hell und Keiler Kellerbier.

Das DLG-Prüfverfahren für Bier und Biermischgetränke basiert auf wissenschaftlichen Kriterien. Es umfasst Laboranalysen ebenso wie die 10 Beurteilung einer sensorisch geschulten Jury. Die Experten testen die unterschiedlichen Biersorten, unter anderem auf Reinheit des Geschmacks, Geruch, Farbe und Ausgewogenheit. In die Bewertung fließen zudem die Untersuchungsergebnisse von Schaumstabilität, Alkoholgehalt, Stammwürze und Mikrobiologie ein.

In allen Bereichen attestierten die Fachleute der Versuchs- und Lehr-anstalt für Brauerei in Berlin e.V. und dem Forschungszentrum Weihenstephan für Brau- und Lebensmittelqualität den Bier-spezialitäten der Würzburger Hofbräu Bestnoten.

„Jeder unserer Mitarbeiter der Würzburger Hofbräu kann zurecht stolz 20 auf die vier DLG-Auszeichnungen in Gold sein. Die prämierte Qualität unserer Biere können wir nur gemeinsam als Team zu den Bier-genießern bringen“, freut sich Michael Haupt, technischer Geschäfts-führer der Würzburger Hofbräu. Den Erfolg führt er auch auf Investitionen der Brauerei in moderne Technik zurück. Dazu gehörten die An-25 schaffung eines Läuterbottichs und einer Filtrationsanlage sowie die Inbetriebnahme einer neuen Abfüllanlage. „Ebenso wichtig wie die Qualität unserer Produkte ist uns, dass die voll-automatische Prozesssteuerung und Überwachung sämtlicher Schritte – von der Rohstoffannahme über den Brauprozess, die 30 Gärung und Reifung der Biere bis zur Auslieferung – den modernsten ökologischen und ökonomischen Standards entsprechen“, betont Haupt.

Zum ersten Mal seit der Markteinführung erhielt das Keiler Helles die höchste Auszeichnung der DLG. Die vollmundige und 35 „sausüffige“ Bierspezialität überzeugte durch den besonders milden Geschmack.

Auch das naturtrübe, bernsteinfarbene Keiler Kellerbier mit sei-nem vollmundigen und ausgewogenen Charakter ist goldprämiert.

Mit dem Keiler Weißbier schaffte es zudem eine klassische, 40 fruchtaromatische Weißbier-Spezialität unter die Goldgewinner.

Das Würzburger Hofbräu Pilsner mit seinem feinporigen Schaum und dem typisch feinherben Geschmack bekam zum wiederholten Male die goldene DLG-Medaille.

www.wuerzburger-hofbraeu.de
Autor: Main Magazin
Jürgen Schmitt, Inhaber Verlag Xity Media, Main Magazin & www.mainshop24.de, Tel: 09321 - 931 939-0
Einer für Alles
Einer für Alles
Anschauen